CREATE ACCOUNT

*

*

*

*

*

*

FORGOT YOUR PASSWORD?

*

NACIONALNI PARK KOZARA

EKO CENTAR LJEKARICE

STADTFÜHRER DURCH PRIJEDOR

National Park „Kozara“
Weitere Informationen +

National Park „Kozara“

Mit dem Ziel die kulturhistorischen Werte und die Naturreichtümer zu schützen, wurde 1967, mit einer Fläche von 3520 ha der Nationalpark „Kozara“ gegründet. Den zentralen Teil des Parks und der Kozara nimmt das Gebiet der Mrakovica ein. Dort erstrecken sich mehrere Plateaus mit einer Höhe von 700 – 800m. Das ist eine geschützte Zone auf der Tourismus Objekte gebaut wurden und immer noch gebaut werden. Auf der Mrakovica befindet sich auch die gleichnamige memoriale Gedenkstätte zur Errinerung an die im zweiten Weltkrieg gefallenen Kämpfer. Die Kozara ist ein idealer Ort für Wintersport Freunde, die Mrakovica ein kulturhistorischer Komplex und memoriale Zone, gleichzeitig eines der beliebtesten Ausflugsziele in diesem Teil der Republik Srpska.

Der Fluss Sana
Weitere Informationen +

Der Fluss Sana

Das hydrographische Merkmal der Gemeinde Prijedor stellt die Sana mit ihren Nebenflüssen dar. Sie hat ihre Quelle bei Medna, Gemeinde Ribnik, ist 146 km lang und hat eine Abflußfläche von 3370 km2. Sie mündet bei Novi Grad in die Una und verbindet 6 Gemeinden, und zwar: Ribnik, Kljuc, Sanski Most, Ostra Luka, Prijedor und Novi Grad. Die Legende besagt das ihr die alten Römer den Namen wegen ihrer heilenden Wirkung und Sauberkeit gaben (lat.-sano, sana – gesund).

Das Öko-Zentrum
Weitere Informationen +

Das Öko-Zentrum

Das Öko-Zentrum bietet dazu noch die Möglichkeit in unberührter und erhaltener Natur zu Zelten. Die Jagd und das Angeln gehören zum Angebot des Öko-Zentrums „Ljekarice“. Die Jagd auf Fasan, Wildente, Hase, Fuchs, Wildschwein und Reh ist möglich, wobei die sauberkeit des Wassers und der Fischreichtum tolle Voraussetzungen für das Angeln bieten. Günstiges Klima, die Naturgaben, Seen, Quellen, Bäche und Flüsse, Wiesen, Waldlichtungen und Hügel sind ein Teil des gesammten Angebots.

Ausflugsorte

TOP