Der Fluss Sana

Das hydrographische Merkmal der Gemeinde Prijedor stellt die Sana mit ihren Nebenflüssen dar. Sie hat ihre Quelle bei Medna, Gemeinde Ribnik, ist 146 km lang und hat eine Abflußfläche von 3370 km2. Sie mündet bei Novi Grad in die Una und verbindet 6 Gemeinden, und zwar: Ribnik, Kljuc, Sanski Most, Ostra Luka, Prijedor und Novi Grad. Die Legende besagt das ihr die alten Römer den Namen wegen ihrer heilenden Wirkung und Sauberkeit gaben (lat.-sano, sana – gesund).

Auf dem Teritorium der Gemeinde Prijedor beträgt die Länge ihres Laufes 40 km und bietet Möglichkeiten für verschiedene tourismus Bereiche.Das Schwimmen und verschiedene Arten der Rekreation gehören zum Angebot des Öko Centers „Ljekarice“. Becken, umgeben von Natur, bieten vorzügliche Möglichkeiten eines qualitativ hochwertigen, aktiven Urlaubs.

Becken, umgeben von Natur, bieten vorzügliche Möglichkeiten eines qualitativ hochwertigen, aktiven Urlaubs.
Auf dem Gelände des Zentrums befinden sich viele Sportplätze, ein Trimm-dich Pfad und eingerichtete Plätze für Entspannung und Aufenthalt. Zu den Spaziergängen in der Natur bietet sich den Gästen die Möglichkeit zum sammeln von Heilpflanzen und Waldfrüchten. Gleichzeitig wird in den Restaurants auf gesunde Ernährung geachtet.

FaLang translation system by Faboba